Backöfen Herde Infothek

Backöfen Herde Infothek : DER UNTERSCHIED.

Hier haben wir einen Übersicht der Backöfen Herde Infothek

 

Ein Herd kommt immer unter das Koch- bzw. Ceranfeld. An der Bedienleiste eines Herdes befinden sich meist vier Bedienelemente (Knebel, Drehknöpfe) für die vier Kochzonen des Kochfelds. Ein Backofen hat keine vier Bedienelemente (Knebel, Drehknöpfe) für die Kochzonen, da er häufig separat in einem Hochschrank eingebaut wird. Bei einem Backofen benötigt man ein autarkes Kochfeld (autark = nicht mit dem Backofen verbunden, oder von diesem gesteuert), welches per Sensortasten oder obenliegenden Drehknöpfen bedient wird.

 

Was ist der Unterschied zwischen Einbaugeräten und Standgeräten ? Ein Einbaugerät muss immer in einen dafür vorgesehenen Schrank/ Korpus eingebaut werden. Ein Standgerät kann ohne Küchenschränke z.B. zwischen zwei Möbelstücken „frei stehen“ Der Einbau Herd und das dazugehörige Kochfeld bilden eine Einheit, d.h. über die Bedienblende des Herdes wird die Kochstelle angesteuert. Im Gegensatz hat man mit einem Einbau-Backofen die Möglichkeit, eine Küche individuell zu planen und somit Backofen und Kochfeld unabhängig voneinander einzubauen.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Einbau-Herd und einem Einbau-Backofen ? Der Einbau Herd und das dazugehörige Kochfeld bilden eine Einheit, d.h. über die Bedienblende des Herdes wird die Kochstelle angesteuert. Im Gegensatz hat man mit einem Einbau-Backofen die Möglichkeit, eine Küche individuell zu planen und somit Backofen und Kochfeld unabhängig voneinander einzubauen. Viele Backöfen kann man neben dem üblichen Einbau unter die Arbeitsplatte („untergebaut“) auch in einen Hochschrank einbauen.

 

 

Was ist Pyrolyse?

Pyrolyse

Pyrolyse ist eine Selbstreinigungstechnik. Während des Pyrolyse-Vorgangs erhitzt sich die Backmuffe auf bis zu 500°C (je nach Hersteller) und lässt damit alle Verunreinigungen zu Asche zerfallen. Diese „Asche“-Rückstände lassen sich nun ohne Schrubben mühelos entfernen.

 

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Umluft und Heißluft? SchurttuerBeim Umluftbetrieb wird die vom oberen und unteren Heizstab erzeugte Wärme mittels eines Ventilators, an der Backofenrückwand, verwirbelt. Bei einem Heißluft-Gerät ist ein weiterer Ringheizkörper um den Ventilator angebracht. So wird die Hitze besser und vor allem gleichmäßiger im Backraum verteilt.

 

 

 

 

 

Was sind Teleskopauszüge?

Backofen

Mit einem Teleskopauszug wird die Handhabung der Backbleche bequemer, einfacher und sicherer.Ideal für den sicheren Umgang außerhalb des heißen Backofens, z.B. bei einer Garprobe oder zum Wenden und Begießen. Das System besteht aus einem Gestell mit ausziehbaren Schienen und wird in verschiedenen Varianten, je nach Hersteller, angeboten. z.B. Als 2-fach, 3-fach oder als Voll-Auszug. Bei Voll-Auszügen können Backblech und Co. noch weiter bzw. vollständig aus dem Gerät heraus gezogen werden.

Was sind die Besonderheiten an versenkbaren Bedienelementen. Versenkbare Drehschalter sind nicht nur schön anzusehen sondern auch sehr praktisch im täglichen Umgang. Ein Vorteil ist die leichten Reinigung der Bedienblende, da die Knebel meist auch im eingeschalteten Zustand versenkbar sind und damit vor z.B. Fettspritzern verschont werden. Auch ein versehentliches Einschalten z.B. durch Kinderhände wird mit den versenkbaren Knebeln vermieden.

Versenkknebel
] Wie wird ein Herd   oder  Backofen  angeschlossen? Generell sollten elektrische Geräte nur von autorisiertem Fach-Personal angeschlossen werden. Fragen Sie dazu den Fachhändler. Backöfen sind meist Steckerfertig. Der Anschluss kann an einer normaler Schuko-Steckdose erfolgen. Voraussetzung dafür, ist das die Steckdose separat abgesichert ist. Ein Herd muss an Starkstrom angeschlossen werden, da über das Gerät auch das Kochfeld versorgt wird. Autarke Kochfelder, also Kochfelder die ohne Herd angeschlossen werden, müssen auch an Starkstrom angeschlossen werden.

Was heißt „Konventionelle Beheizung“?
Dieser Begriff wird meist in Bezug mit dem EU-Label verwendet. Als Konventionelle Beheizungsart wird die Ober-/ Unterhitze bezeichnet.

Was bedeutet die Energie Effizienz-Klasse der Backöfen Herde Infothek
Das Energielabel informiert Sie, einer EU-Richtlinie folgend, kurz und bündig über die Wirtschaftlichkeit des betreffenden Modells. Vergleichen wird somit noch schneller und einfacher. Wichtigste Information des „EuroLabels“ ist die Angabe der Energie-Effizienz-Klasse, wobei „A“ die wirtschaftlichste, „G“ die unwirtschaftlichste Gerätegattung bezeichnet. Das Label wie Sie es hier sehen, finden Sie im Elektromarkt am jeweiligen Gerät.

Backöfen Herde Infothek: Die wichstigsten Funktionen

Backofenfunktion 3D Heißluft plus
Ob Kuchen, Plätzchen oder Pizza – für alle, die gerne backen, ist 3D Heißluft plus die optimale Beheizungsart für beste Backergebnisse. Und die erzielen Sie unabhängig davon, ob Sie gerade nur ein Backblech benötigen oder mehrere gleichzeitig. Wenn Sie wollen, können Sie Trockengebäcke wie zB Plätzchen oder Brötchen auf bis zu 3 Ebenen gleichzeitig backen. Für Feuchtgebäcke wie Pizza oder Obstkuchen ist eine parallele Zubereitung auf 2 Ebenen möglich. Die innovative Wärmeverteilung im Backrohr sorgt dafür, dass Sie immer ein perfektes Ergebnis erhalten. Egal ob auf 1, 2 oder 3 Ebenen.

Backofenfunktion Heißluft
Im Gegensatz zur Umluft sind hier Lüfter und zusätzlich ein Ringheizkörper um den Lüfter in Betrieb. Die so erzeugte Hitze kann noch effektiver im Backraum verteilt werden. Damit werden beste Ergebnisse beim Backen von Kuchen und Kleingebäck und beim Gare von Menüs auf 3 Ebenen erzielt.

Backofenfunktion Umluft
Ideal zum Backen von z.B. Kuchen, Kleingebäck oder Pizza. Die vom oberen und unteren Heizstab erzeugte Wärme wird mittels Ventilator, an der Backofenrückwand, verwirbelt.
Backofenfunktion Auftauen
Zum schonenden Auftauen empfindlicher Lebensmittel. Hierbei ist, je nach Hersteller, meist nur der Ventilator aktiv.
Backofenfunktion Umluft-Grill-System
Gezielte Hitze von allen Seiten: Das Umluft-Grill-System ersetzt bei der Zubereitung großer Bratenstücke den Drehspieß. Grill und Gebläse werden abwechselnd geschaltet und unerwünschte Fettspritzer reduziert.
Backofenfunktion Ober-/ Unterhitze
Diese klassische und beliebteste Beheizungsart ist durch seine gleichmäßige Wärme im gesamten Backraum besonders geeignet für das Garen knuspriger Braten und zum Backen von Biskuit, Aufläufen etc.
Backofenfunktion Pizzastufe
Durch die Kombination von Unterhitze und Ringheizkörper (Heißluft) eignet sich diese Beheizungsart besonders für die Zubereitung von Tiefkühlprodukten wie Pizza und Pommes Frites.
Backofenfunktion Oberhitze
Zum Überbacken von Aufläufen, Gratinieren von Gemüse oder zum Nachbräunen.
Backofenfunktion Unterhitze
Zur Zubereitung von Speisen im Wasserbad, zum Nachbräunen von unten oder bei saftigen Kuchen mit viel Obst – keine durchweichenden Böden mehr!
Backofenfunktion Großflächengrill
Mit der direkten Strahlungshitze lässt sich flaches Grillgut wie Steaks oder Fisch rundum gut grillen aber auch leckere Toasts überbacken.
Backofenfunktion Kleinflächengrill
Mit der direkten Strahlungshitze lassen sich kleinere Portionen gut grillen oder auch gratinieren.
Backofenfunktion Warmhalten
Die Speisen werden warm gehalten.
 

 

Sie haben Fragen zu Backöfen oder Herden




Küchengeräte Infothek

You may also like

No Comment

Comments are closed.