Miele Dampfgarer Kochbuch

Miele Dampfgarer Kochbuch

Gesund oder lecker? – Beides! Genießen oder gesundheitsbewusst leben? Wäre es nicht schön, wenn das kein Widerspruch mehr wäre? Der Miele Dampfgarer macht’s möglich! Da die Speisen beim Dampfgaren nicht im Wasser liegen, laugen sie nicht aus und die lebenswichtigen Vitamine und Mineralstoffe bleiben fast vollständig erhalten. So weist im Miele Dampfgarer gegartes Gemüse bis zu doppelt soviel Vitamin C auf wie klassisch gekochtes. Die geschmacksintensiven Speisen müssen kaum gesalzen und gewürzt werden. Der Garvorgang erfordert keine Zugabe von Fett. Der Miele Dampfgarer erfüllt somit alle Ansprüche an eine moderne, gesunde Ernährung. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit leichten, bekömmlichen Gerichten und genießen Sie zugleich guten Gewissens die geschmackvollen Garergebnisse!
 
das komplette Miele Dampfgarer Kochbuch ansehen

 

1. Dampfgaren

Die meisten Speisen werden bei 100°C zubereitet. So können Sie z. B. Gemüse und Kartoffeln, Suppen und Eintöpfe, Aufläufe und Hülsenfrüchte garen, ohne dass Farbe, Form, Struktur und Geschmack beeinträchtigt werden. Besondere Vorteile bietet das Dämpfen von Reis, da dieser nach Wunsch locker und körnig bleibt. Auch bei der Zubereitung von Babykost liefert der Dampfgarer eine sinnvolle Unterstützung. Die übliche Zubereitung von Fisch auf der Kochstelle ist nicht jedermanns Sache. Oftmals wird der Fisch trocken und zäh oder er zerfällt beim Servieren. Darunter leidet nicht nur der Genuss. Hier bietet der Miele Dampfgarer eine ideale Lösung. Gedämpft bei Temperaturen zwischen 75–100°C gelingt saftiger Fisch und Fischfilet ebenso wie schmackhafte Meeresfrüchte und Krus tentiere – ein Stück Gourmetküche für zu Hause. Geflügel, Fleisch und Wurstwaren lassen sich ebenfalls im Miele Dampfgarer zubereiten. Bei Temperaturen zwischen 90 und 100°C erhalten Sie ein Stück Fleisch von besonders zarter, mürber Konsistenz. Auch mageres Geflügel, das sonst leicht trocken wird, bleibt schön saftig. Bitte beachten Sie, dass gedämpftes Fleisch keine Bräunung erhält. Wenn Sie eine Bräunung wünschen, können Sie das Fleisch zuvor in der Pfanne anbraten oder nachträglich kurz grillen. Außerdem können Sie durch entsprechende Marinaden oder Soßen den Eindruck von gebräuntem Fleisch erzeugen. Für den Geschmack ist dies jedoch nicht erforderlich. Probieren Sie, wie gut gedämpftes Fleisch schmecken kann! 

 
das komplette Miele Dampfgarer Kochbuch ansehen 

2.  Auftauen

Beim Auftauen im Dampfgarer erzielen Sie erheblich kürzere Auftauzeiten als bei Raumluft. Zudem werden die Spei­ sen schonend und gleichmäßig aufge­ taut. Angegarte oder graue Stellen gehören der Vergangenheit an. Bei 50–60°C lassen sich alle üblichen Tiefkühlwaren, wie Gemüse, Obst, Fisch, Fleisch, Geflügel und Fertigge­ richte, schonend auftauen. Darüber hinaus werden eingefrorene Milchpro­ dukte oder Gebäck schnell wieder in einen verzehrfertigen Zustand versetzt. 

 

3.  Erhitzen

Im Dampfgarer erwärmte Speisen sehen aus und schmecken wie frisch gegart. Profis sprechen daher auch von „Rege­ nerieren“. Das Erhitzen rundet die qua­ litativ unübertroffene Speisenzuberei­ tung im Miele Dampfgarer sinnvoll ab. Für das Erwärmen bereits gegarter Speisen – bei Bedarf auch mehrerer Tellergerichte gleichzeitig – empfiehlt sich eine Temperatur von 90–100°C. In ca. 5 Minuten ist das Gericht erwärmt und der Teller gleich mit. So haben Sie Zeit, alles in Ruhe zu genießen! 

 

4.  Blanchieren

Blanchieren sorgt für optimalen Qualitätserhalt von Obst und Gemüse während der Gefrierlagerung. Der Blan­ chiervorgang erfolgt für 1–2 Minuten bei 100°C. Durch das kurzzeitige Erhit­ zen werden die in Obst und Gemüse enthaltenen Enzyme, die während der Gefrierlagerung Aromen und Vitamine abbauen, deutlich reduziert. 

5.  Entsaften

Durch Dampfentsaften können Sie Fruchtsäfte z. B. für Getränke oder Gelees gewinnen. Besonders geeignet sind alle Beerenfrüchte. Der Dampf erweicht die Zellwände der Früchte und bringt sie schließlich zum Platzen, wobei der Saft entweicht. Wählen Sie die in den Gartabellen am Ende dieses Buches empfohlenen Einstellungen. 

 

6.  Einkochen

Das Einkochen im Miele Dampfgarer ist besonders komfortabel, da auch dieser Vorgang nicht überwacht werden muss. Zum Einkochen eignen sich Obst, Gemüse, Fleisch und Wurst. Beachten Sie hierzu bitte auch die Informati­ onen in der Gebrauchsanweisung.  Miele Dampfgarer Kochbuch ansehen im neuen Fenster

7 .  Ungeahnte Möglichkeiten

Sie werden erstaunt sein, was ein Miele Dampfgarer noch alles kann: Frühstückseier werden auf die Minute genau gekocht. Schokolade lässt sich bei 90°C schmelzen, ohne dass sie anbrennt oder verklumpt. Einmach­ gläser und Babyflaschen lassen sich in nur 15 Minuten bei 100°C desinfi­ zieren. Sie werden dann keimfrei im Sinne des herkömmlichen Auskochens. Desserts wie z. B. locker luftige Souf­ flees gelingen mühelos. Bei 40°C kön­ nen Sie außerdem Joghurt zubereiten und Hefeteig aufgehen lassen. Und wenn Sie Ihre Gäste einmal so richtig verwöhnen möchten, reichen Sie zu Ihrem edlen Menü im Dampfgarer vor­ bereitete feuchte Tücher. Weitere Informationen zur Anwen­ dungsvielfalt finden Sie im Anhang dieses Buches sowie in der Gebrauchs­ anweisung. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausprobieren 

Sie haben Fragen zum Kauf von Miele Produkten

 




 
Miele Dampfgarer Kochbuch Infos
 

 

 

Miele Dampfgarer Kochbuch
Miele Dampfgarer Kochbuch

Miele Dampfgarer Kochbuch

You may also like

No Comment

Comments are closed.